Workshops

… für Eltern, Pädagog/innen und Interessierte.

Ich halte auch Workshops in Kindergärten, Krippen, Eltern-Kind-Zentren und anderen pädagogischen Einrichtungen für Eltern und/oder Pädagog/innen.


Workshop „Pikler® – vom Erziehen zum Begleiten“
Für Eltern von Kindern im Alter von 6 Monaten bis 2 Jahren

Wir werden uns in diesem Workshop zum einen mit der Bewegungs- und Spielentwicklung beschäftigen. Hier werde ich auch Ideen zu geeignetem Spielmaterial geben. Zum anderen möchte ich Ihnen an Hand der Pikler-Pädagogik zeigen, was es bedeutet, im Alltag, in der Pflege und beim Essen in gutem Dialog mit Ihrem Kind zu sein und wie sich das positiv auf die emotionale und soziale Entwicklung Ihres Kindes auswirken kann. Im praktischen Teil können wir individuelle (Konflikt-)Situationen aus dem Alltag besprechen, die eine Herausforderung darstellen können.


Workshop „Geschwisterstreit“
Für Eltern von Kindern im Kleinkind- bis Volksschulalter

Konflikte gehören zum Familienalltag dazu und dennoch fordern sie Eltern oft extrem. Ich werde zum einen über die sozialen und emotionalen Entwicklungsschritte informieren, die wichtig sind, um das Verhalten von Kindern besser verstehen zu können. Zum anderen werden wir gemeinsam an Hand von Praxisbeispielen Möglichkeiten finden, Konflikte zwischen Kindern zu begleiten, ohne dabei verletzend oder zu mächtig zu wirken. Außerdem werden wir versuchen, Ursachen bei eingespielten, sich immer wiederholenden und dadurch oft schmerzlichen Konfliktsituationen zu erkennen. Dabei werden wir uns auch mit dem Thema Eifersucht beschäftigen. Auch die eigenen Gefühle wie Wut, Ohnmacht oder Hilflosigkeit werden zum Thema gemacht.


Im Dialog mit meinem Baby
Für Eltern in der Schwangerschaft und von Kindern bis 6 Monate

Ich zeige Ihnen Möglichkeiten, wie Sie Ihr Baby behutsam und sinnlich Schritt für Schritt in unsere Welt begleiten können. Im theoretischen Teil werde ich Ihnen die Grundsätze der sensorischen Integration näherbringen, werde aber auch die pädagogische Haltung von Emmi Pikler und natürlich meine Erfahrungen als zweifache Mutter einfließen lassen. Im praktischen Teil werde ich Ihnen unter anderem Tragetuch-Wickeltechniken zeigen und Anregungen zum Schlafen, Pflegen und Essen geben.


Ich bin Ich und Du hilfst mir dabei
Für Mütter und Väter von Kindern zwischen dem 1. und 4. Lebensjahr

Ich zeige Ihnen Möglichkeiten, wie Sie Ihr Kind behutsam und sinnlich in ihrer Phase der Ich-Findung begleiten und unterstützen können. Im theoretischen Teil werde ich Ihnen die Grundsätze der sensorischen Integration näher bringen, werde aber auch die pädagogische Haltung von Emmi Pikler und Maria Montessori und natürlich meine Erfahrungen als zweifache Mutter einfließen lassen. Im praktischen Teil werden wir (Konflikt-)Situationen aus dem Alltag besprechen und analysieren.


„Ich und Du am Weg zum Wir“
Für Mütter und Väter von Kindern zwischen drei und sieben Jahren

Ich werde euch einen Weg zeigen, wie ihr euer Kind behutsam, aber klar vom Egozentrismus zum sozialen Miteinander begleiten könnt, indem die Ich-Entwicklung, das Selbstbewusstsein und die Kooperation eine wichtige Rolle spielen.


„Pädagogik, die bewegt – Kinder ins Leben begleiten“
Die pädagogische Arbeit von Siebensinne ist stark geprägt von der würdevollen Haltung dem Kind gegenüber. Ich möchte die Kinder mit ihren Bedürfnissen ernst nehmen. Es ist mir ein großes Anliegen, Eltern zu unterstützen und zu begleiten. Ich möchte Verständnis schaffen für das Verhalten von Kindern und Eltern mit praktischen Tipps zur Seite stehen. So können festgefahrene Muster und immer wiederkehrende Konflikte entschärft und der Alltag wieder positiv erlebt werden. Die Grundlagen:


„Montessori-Pädagogik, Schulvorbereitung“
Für Mütter und Väter von Kindern zwischen vier und acht Jahren

Bis zum Schuleintritt soll euer Kind gewisse Anforderungen erfüllen können: es soll mit Aufmerksamkeit ruhig sitzen können, feinmotorisch zum Schreiben bereit sein, Anforderungen verstehen und umsetzen können, ganz abgesehen von den geistigen Fähigkeiten, die es in kurzer Zeit erlernen soll. Diese Anforderungen an unser Kind, lösen auch in uns Eltern oft Aufregung vor diesem neuen Lebensabschnitt unserer Kinder. Ich werde euch Möglichkeiten zeigen, wie ihr euer Kind ohne Leistungsdruck und zu hohe Erwartungen, sinnvoll und feinfühlig am Weg zur Schule begleiten könnt.


Termine und Preise auf Anfrage
Teilnehmer/innenanzahl: 8 bis 15 Personen